Stempelfox

liebevolles und handgemachtes mit STAMPIN' UP!

Swaps Berlin – Double Side Step Card

In meinem Reisebericht von Berlin habe ich euch bereits erzählt, dass  ich Swaps gemacht habe für das Onstage in Berlin.

Was sind eigentlich Swaps?
Swaps sind Projekte die getauscht werden. Man bastelt eine bestimmt Anzahl an Karten (ich habe 40 Karten gemacht) oder Verpackungen und tauscht diese dann mit anderen Onstage Teilnehmer.
Es macht immer sehr viel Spaß zu tauschen und nachher noch viel mehr, wenn man zu Hause die ganzen Swaps anschaut. Das schöne daran sind aber nicht nur die neuen Ideen, sondern auch den Kontakt den man zu den anderen Demos dadurch herstellen kann.

Hier meine ergatterten Swaps. Es sind wahnsinnig schöne Swaps mit dabei. Vielen Dank an alle fürs tauschen.

So, nun aber zu meinem Swaps.
Ich habe mich für eine Double Side Step Card entschieden mit dem Produktpaket Produktpaket Weihnachtswerkstatt.

Mit der Karte war viel Stempel und Kurbelarbeit gefragt, den bei 40 Karten war das gar nicht so wenig.
Ich denken erst mal gar nicht ans ausmalen 🙂

Die Arbeit hat sich aber sehr ausbezahlt.
Ich finde die Karte einfach schön und ich denke auch viele meiner Kollegen haben sich darüber sehr gefreut.

Zum ausmalen habe ich unsere Stampin Blends benutzt. Ich bin sowieso sehr von Ihnen überzeug und mir hat es trotz der hohen Stückzahl sehr viel Spaß gemacht.
Abends bissl TV schauen und gemütlich die Wichtel und Weihnachtsmänner ausmalen.
Für mich hat dies etwas entspanntes und beruhigendes.

 

Folgende Materialen habe ich für diese Karte verwenden:

Produktpaket Weihnachtswerkstatt (149971)
Farbkarton Flüsterweiß (106549)
Stempelkissen Memento (132708)
Stempelkissen Glutrot (147084)

Stempin Blends in verschiedenen Farben

Big Shot (143263)
Papierschneider (129722)


Anleitung:

Grundkarte zuschneiden: 21 cm x 14,8 cm
Die Karte wird als ersten geschnitten und dann gefalzt:

  1. Schneiden:
    • lange Seite an der oberen Maßeinheit des Papierschneider anlegen bei 3 cm
    • Das Messer bei 2 cm Positionieren und bis 18 cm schneiden
    • Karte um 180 Grad drehen
    • an der oberen Maßeinheit des Papierschneiders
      anlegen bei 3 cm
    • Messer bei 3 cm Positionieren und bis 19 cm schneiden
  2. Falzen:
    • Karte um 90 Grad drehen und bei 2 cm anlegen
    • zwischen den zwei Schnittkanten die falz ziehen (ca. bei 3 cm – 12 cm)
    • desweiteren bei 4 cm / 7,5 cm  und 15,5 cm anlegen und zwischen den Schnittkanten die falz ziehen
    • Karte bei 10,5 cm anlegen und komplett durchfalzen (das ist die mitte unserer Karte)
  3. Falten:
    • Die Karte wird folgendermaßen gefaltet:
      • 2 cm Falz –> Berg
      • 4 cm Falz –> Tal
      • 7,5 cm Falz –> Berg
      • 10,5 cm Falz –> Tal; die Außenseite wird als Berg gefalzt
      • 15,5 cm Falz –> Berg

Jetzt habt ihr schon eine Aufstellkarte. Diese könnt ihr nach belieben verzieren. Viel Spaß beim Nachbasteln.


Hier möchte ich euch noch eine Alternative zeigen.
Bei dieser Karte habe ich den Hintergrund mit Bäumen gestaltet.

 

Bestellen könnt ihr die Produkte direkt bei mir per E-Mail (claudia@stempelfox.de) oder über den Onlineshop von Stampin Up!

Viele kreative Grüße
Claudia Fox – Stempelfox

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Stempelfox

Thema von Anders Norén